Zusatzbehandlungen

Biologische Zell Regeneration

Nach Insiderinformation rettete damals die Biologische Zell Regeneration den Einsatz von Michael Ballack während der Europameisterschaft. Seitdem gehört dieses Verfahren zur Physiotherapeutischen Betreuung vieler Hochleistungssportler ( Deutsche Fußballnationalmannschaft, ATP-Spieler ).

Unser Körper besteht aus Milliarden von Zellen. Diese kleinen Bausteine unseres Körpers haben einen ausgeklügelten Stoffwechsel. Verschiedenste Faktoren (Überlastungen, Entzündungen, Altersprozesse) führen zu einer Veränderung des Zellstoffwechsels und damit einer reduzierten Regenerationsfähigkeit der Zellen. Die biologischen Zellregulation (BCR® ) durchflutet die erkrankten Gewebe mit niedrigsten Strömen (Mikroströme). Dieses führt zu einem erhöhten Transport in den Zellmembranen. Die Zelle kann somit wieder mehr Energiespeicher produzieren (Steigerung von ATP = Energiequelle der Zelle um bis zu 500%, Steigerung der Proteinsynthese um bis zu 73%). Die Regeneration der Zellen wird beschleunigt. Es kommt zu einer schnelleren Heilung von Verletzungen und einer zügigen Schmerzreduktion.
Die BCR® wird sowohl zur Behandlung chronischer Schmerzen als auch im Hochleistungssport zur Behandlung akuter Verletzungen eingesetzt. Viele namhafte Profimannschaften (Fußball, Eishockey) verwenden die BCR®. Die ATP (Organisation der professionellen Tennisspieler) hat alle Physiotherapeuten, die auf den Tennis-Profiturnieren eingesetzt werden, in der Behandlung mit der BCR® geschult.
   

Die Zellregulation ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse.